KG Rot-Weiß Lindlar e.V.

ÜBER UNS

Die große Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß Lindlar e.V wurde 1955 auf dem Falkenhof gegründet und hatte bis vor ein paar Jahren auch noch diesen Ortsteil als Zusatz im Vereinsnamen stehen.

 

Der Verein besteht aus etwa 330 Mitgliedern, die unsere 5. Jahreszeit unterstützen. Wir veranstalten jährlich nunmehr 5 sehr grosse Karnevalssitzungen; wobei wir 4 Damensitzungen und eine Herrensitzung in Europas größtem freitragenden Zelt ausrichten.

Dieses Zelt wird nur für 2 Wochen aufgebaut, wo sich Damen und Herren aus vielen Teilen  der gesamten Bundesrepublik einfinden, um hier zu schunkeln und zu feiern. Es gibt sogar 2 Damen aus England und Griechenland, die hier regelmäßig die Sitzungen besuchen.

 

Ein weiteres Highlight ist die Ausrichtung des Bessemsbenger Ordens für jeweils eine Person im Jahr, die sich herausragend für andere Menschen oder eine Sache in unserer Gemeinde eingesetzt hat. Diese Person wird von Rat, Vereinen, Politik und Kirchen in Lindlar gewählt. Bei der großen Feier, die immer im November stattfindet, wird dann der oder die Ordensträger(in) geehrt.

 

Das Datum für die Sessionseröffnung ist der 11.11., 11.11 Uhr. Wir feiern dieses Ereignis auf den Tag genau, wenn es ein Samstag ist, oder an dem darauf folgenden Samstag. Den Beginn der karnevalistischen Zeit feiern wir mitten im Ortskern auf dem Marktplatz und jeder ist natürlich herzlich willkommen, bei uns im Zelt mit zu feiern. Hierbei bewirtet uns der TUS Lindlar mit Getränken und das Küchenteam des DRK Frielingsdorf kocht für uns.

 

Die große Kindersitzung veranstalten wir im Kulturzentrum in Lindlar mit buntem Programm für unsere Kleinen. Eltern und Großeltern sind natürlich auch herzlich willkommen.

Dabei bewirten wir mit Getränken und Süßigkeiten und mit leckerem Kuchen, den die aktiven Mädels der KG eigens zuhause backen. Das Programm gestaltet viele Jahre schon Wolfgang Büscher; durchs Programm führt Philipp Caucal, unser Vize-Sitzungspräsident.

 

Zum Ende einer jeden Karnevals-Session präsentieren wir unseren großen Umzug, an dem mehrere tausend Besucher dem närrischen Lindwurm an den Straßen zuschauen und natürlich die begehrten "Kamelle" sammeln.

Bunt kostümierte Jecken aus und um Lindlar nehmen am Umzug teil und bescheren allen Menschen Freunde und Spaß. Wer einmal mitmachen möchte, kann sich gerne an uns wenden.

Rot und Weiß

... ist unsere Vereinsfarbe und die zeigen wir mit Stolz. - Nicht ganz richtig, schwarz ist auch noch dabei, denn die Herren tragen alle Schuhe, Hosen und die Fliege in der Farbe schwarz. Dazu ein weißes Hemd mit verdeckter Knopfleiste und die rote Jacke oder eine rote Weste.

Präsidenten und Vorstand tragen die hell-creme farbene Jacke.

Auf dem Kopf sitzt ein rot-weißes Schiffchen.  Senatoren tragen ein helleres Schiffchen, welches vorn leicht abgerundet ist. Wer einmal im Dreigestirn war,  trägt stolz die dunkelrote Samtkappe mit seinem Namen und der Funktion des Dreigestirns/Prinzenpaares mit der Jahreszahl.

Die Damen sind sich nie ganz einig geworden und so gibt es, wie das bei Damen üblich ist,  mehrere Garderoben.  Der normale Anzug  ist  schwarz, wird aber mit Broschen und Stickern verfeinert. Im Elferrat tragen sie den roten Pailletten-Frack.