Kartenvorbestellung 2018

WIR SIND AUSVERKAUF FÜR 2018 !

Zeltplan

Bitte auf den Plan klicken, um ihn zu vergrößern.

Im Zeltplan sind die Tische mit Nummern eingezeichnet. Das Schema der Stühle ist unten links. Die ungeraden Stühle sind links, die geraden Stühle rechts, alles von der Bühne gesehen aus nummeriert.

An Alle, die Karten über die Tauschbörse bekommen oder bekommen haben:

Wir gestatten keineswegs, dass sie sich an einen anderen Tisch als auf der Karte aufgedruckt setzen. Wir bekommen Bestuhlungspläne vom Kreis nur so genemigt, wie wir hier im Plan abgebildet haben. Wir machen uns strafbar, wenn wir Änderungen dulden. Es geht hier um die Sicherheit im Zelt und Erreichbarkeit der Notausgänge. Werden Stühle einfach an Tische ran gestellt, sperren Sie ggf. Fluchtwege ab und es kann dadurch zu Problemen kommen. Wir weisen Personen, die sich dem widersetzen, aus dem Zelt.



WICHTIG  - BITTE BEACHTEN  !!!
 
 Wir nehmen die Bestellungen erst ab der jeweiligen Sitzung bei Einlaß an. Alle vorab geschickten, gefaxten oder gemailten Anmeldungen, sowie die Bestellungen auf unserem Anrufbeantworter, werden hinten angehängt !
 
Hier die Wegbeschreibung zum Veranstaltungszelt:
Das Zelt steht auf dem Carola-Lob Weg.  Das ist zwischen dem Bauhof und dem Raiffeisenmarkt, schräg hinter der Vossbruchhalle.
 
Von Köln aus: An der ersten Ampel rechts hochfahren. Nach 50 m wieder rechts zum Bustransfer,(hier gute Parkmöglichkeiten) bzw. weiter hoch fahren, bis man das Zelt sieht.
Von Lindlar Ortsmitte aus: Richtung Köln fahren ( Kölnerstraße ) bis zur 2. Ampel. Dann links hoch und nach 50 m rechts zum Bustransfer. ...
 
Beachten Sie bitte, daß es am Zelt absolut keine Parkmöglichkeit gibt. Hier gilt eine geänderte Einbahnstraßenregelung und absolutes Halteverbot, auch für Gäste zum Ein- und Aussteigen. Bei fast 2000 Personen wäre das Chaos perfekt, würde jeder vor dem Zelt halten.
Die Einsatzkräfte der Polizei, sowie die des Ordnungsamtes sind ständig vor Ort und gehen gegen Verstöße drastisch vor.
Dies betrifft ALLE Fahrzeuge, auch die der Künstler.
 
Zum Vorverkauf der Damen- und Herrensitzungskarten
bitten wir folgendes zu beachten:
 
1. Die Bestellungen nehmen wir erst bei Einlaß der jeweiligen Sitzung entgegen:
Bspl: Wer bei der 1. Sitzung bestellt, kann auch nur für die 1. Sitzung im kommenden Jahr bestellen.
Wer an einer anderen Sitzung kommen möchte, bitte auch an diesem passenden Tag bestellen.
Vorab gefaxte, schriftlich, telefonisch oder per E-Mail geschickte Bestellungen gelten als nach der Sitzung abgegeben und werden hinten angehängt.
 
2. Wir buchen nach Eingangsnummer. Diese Eingangsnummern werden von unten nach oben hin abgearbeitet.
Da wir natürlich weitaus mehr Bestellungen für vordere als hintere Tische erhalten, können wir nur nach der Eingangsnummer vorgehen. Wir geben Ihnen eine Kopie Ihrer Bestellung bei der Sitzung mit. Behalten Sie diese, da alle Informationen dort notiert sind.
Bei Einwänden "Ich hab aber Tisch 9 bestellt" können wir nur dem gerecht werden, der die niedrigste Bestellnummer mit dem Tischwunsch "9" oder eine umliegende Nummer angekreuzt hat. Vermerken Sie, falls Sie einen bestimmten Tisch nicht bekommen können, zusätzlich zu Ihrem Wunschtisch eine ganze Umgebung von Tischen ( Tischwunsch "ca. 5-13 oder 20-25", bzw. "vorn recht" ) Es ist für uns dann einfacher zu bestimmen, wo derjenige sonst gerne sitzen würde. Bedenken Sie, daß ungefähr eine halbe Stunde nach Einlaß 1/3 der Karten vergeben sind.
Die Belegung entscheidet der Verein. Ein Anspruch auf den bestellten Platz gibt es nicht - es sind nur Wünsche !
 
3. Wie bekomme ich meine Karten ?
Bestellung ausfüllen und Sommer abwarten
Dann kommt die Bestätigung per Post und man kann wählen:
1. Abholung der Karten zu 2 festen Terminen in unserem Vereinslokal , Klauserstr. 30 mit vorheriger Anzahlung    oder
2. Zusendung per Einschreiben (zuzügl. 4,- € pro Bestellung) mit kompletter Vorkasse
Jede gebuchte Bestellung wird bestätigt. Die Gebühr hierzu beträgt pro Bestätigung/Bestellung 2,- €
Wenn Sie bis zum 31.07. keine Bestätigung erhalten, konnten wir Sie bei den Bestellungen nicht berücksichtigen. Eine Absage erfolgt nicht.
Wer die Bestellung bis Ende Mai nicht storniert oder geändert hat, muß die bestellten Karten abnehmen, sofern sie berücksichtigt werden konnten. (s. Bestellformular)
 
4. Rückgabe von vorbestellten Karten
Wir nehmen grundsätzlich KEINE vorbestellten Karten zurück !!!
Fall es im Einzelfalle vorkommt, daß sich eine Gruppe trennt oder etwas unvorhergesehenes eintritt, daß nicht alle Karten genommen werden können, sagen Sie uns bitte sofort Bescheid, damit wir das einplanen können. Wenn unsere Bestätigungen im Sommer raus sind, ist dies nicht mehr möglich.  
Bestellte Karten müssen abgenommen werden ! Sie bestellen schriftlich, wir bestätigen schriftlich. Damit ist ein Vertrag zustande gekommen.
Wenn Sie die bestellten Karten dann trotzdem nicht abnehmen, werden wir Ihre Bestellung in Zukunft nicht mehr berücksichtigen.
Sollten Sie Karten zu viel bestellt haben oder verhindert sein, haben Sie auf unserer Homepage die Möglichkeit, in der Tauschbörse Ihre Karten zum Verkauf anzubieten. Nutzen Sie diese bitte.
 
5. Kein Abholtermin passt
Wenn es Ihnen nicht möglich ist, an einem der beiden Abholtermine die vorbestellten Karten abzuholen, schicken Sie bitte eine Vertretung  vorbei. Falls dies auch nicht möglich ist, überweisen Sie bitte die komplette Summe der Karten zuzügl. der 2 € Vorverkaufsgebühr und zuzügl. 4 € Zustellgebühr per Einschreiben = 6,- €. Wir senden Ihnen die Karten dann per Einschreiben zu.
Einen weiteren Abholtermin gibt es nicht.
 

6. Alles was an Arbeiten für die Sitzungen erforderlich ist, wird von den aktiven Mitgliedern  unseres Vereins ehrenamtlich erbracht. Ohne diese Ehrenämter wären solche Sitzungen, Umzüge und sonstigen Veranstaltungen unmöglich.

 

Allein für und während der Damen- und Herrensitzungen arbeiten wir an mind. 14 Tagen durchgehend jeden Tag. Es gilt, nachdem das Zelt aufgebaut ist, dieses zu bestücken und zwischen den einzelnen Veranstaltungen wieder zu reinigen und neu zu ordnen..

 

Alle Stühle müssen geholt und gesetzt, 70 qm Bühne, Elferratsbühne, Küchencontainer und Trennwände müssen aufgebaut werden.

 

Videoleinwände kommen unter die Decke, ca. 20 km Kabel werden verlegt, ... Sie können es sich vorstellen.

 

Schauen Sie sich bitte nach dem Verlassen der Sitzung in Ihrem Tischbereich um. Wir hängen Mülltüten auf, die auch benutzt werden sollen. Es wäre uns wirklich sehr hilfreich, daß Sie die Halle in etwa so verlassen, wie Sie sie vorgefunden haben. Wir arbeiten direkt abends und am nächsten Morgen, damit Ihre nachfolgenden Freunde und Bekannten  ein sauberes Zelt vorfinden und eine genau so schöne Sitzung erleben wie Sie.